Blog

Blog

Zikula wird aufgeräumt

Wer sich derzeit für Zikula interessiert, wird sich fragen, mit welcher Version er denn einsteigen soll.

Für diejenigen, die es eilig haben, ist die Frage sehr schwer zu beantworten. Für diejenigen, die noch etwas warten können, ist die Frage hingegen leicht zu beantworten.

Denn in Kürze kommt die erste offizielle Version der Versionsreihe 1.5.x an die Öffentlichkeit. Wer warten kann, sollte auf diesen Release warten und dann damit beginnen, sich mit Zikula zu beschäftigen.

Ich nutze bereits seit einiger Zeit die Development Variante von Zikula 1.5.x und ich kann sagen, da entsteht ein wunderbares System.

Nicht zu erwähnen ist eigentlich, dass dieses System mit Symfony, Doctrine2, Twig und Bootstrap und jQuery arbeitet.

Ich mache es trotzdem, denn diese Technologien sind Up To Date.

Die Frage ist, was Du als Endanwender, der eine Seite betreiben möchte und kein Webmaster und kein Programmierer ist, von Zikula 1.5.x hast.

Es ist ganz einfach. Wie ich in einem informellen Gespräch mit einem der Hauptentwickler von Zikula, Axel Guckelberger, erfahren habe, wird Zikula derzeit aufgeräumt und auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Mit Zikula 1.5 kommt ein entschlanktes System auf den Markt, welches schnelle und effiziente Entwicklung von Erweiterungen ermöglicht. Gleichzeitig wird Zikula 2.0 veröfffentlicht. Diese Version ist komplett befreit von technischen Altlasten, supportet voll und ganz die neuen Techniken und wird durch die Entschlankung auch deutlich schneller.

Außerdem wird das ModuleStudio von Axel Guckelsberger mit einer Version 1.0 auf den Markt kommen. Damit lassen sich Erweiterungen effizient und schnell programmieren.

Für Modulentwickler bedeutet dies, dass ab der Version 1.5 die gravierenden technischen Umstellungen weitestgehend abgeschlossen sind und die Modulentwicklung nun geschmeidig und spaßig von der Hand gehen kann.

Ich habe damit begonne, mein Modul MUVideo an Zikula 1.5 anzupassen und ich bin überrascht, wie schnell eine solche Umstellung möglich ist. Das Modul MUVideo, zukünftig heißt es einfach nur noch Video kann Youtube Videos importieren und zur Anzeige bringen.

Ich bin zuversichtlich, dass das System zukünftig eine wesentliche Rolle im Dschungel der diversen Frameworks spielen wird.

Update(4.10.2018): Derzeit bin ich nicht sicher, ob ich MU/Video weiter entwickeln werde; mal sehen.

Ähnliche Artikel mit entsprechenden Themen


Homepage erstellen leicht gemacht - Zikula installieren
Vor ein paar Tagen sind 2 offizielle Releases von Zikula veröffentlicht worden. In der Versionsreihe... Mehr

Kategorien

  • Core

Erstellung und Aktualisierung

Erstellung
Erstellt von michael.ueberschaer am 18.07.2017, 17:01
Letzte Aktualisierung
Aktualisiert von michael.ueberschaer am 04.10.2018, 19:27
Kategorien im Blog
Werbung


Die neuesten Downloads
  • Deutsche Übersetzung Core
    Dieser Download beinhaltet die deutsche Übersetzung für alle Versionen aus der Reihe...
    Mehr lesen
  • Bootstrap Standard Theme
    Dieses Theme ist als zusätzliches Theme zur Entwicklung eines eigenen Layouts geeignet. Lies...
    Mehr lesen
  • News 1.2.1
    Mit News kannst Du einen Blog betreiben.
    Mehr lesen
  • Scribite 6.0.2
    Scribite ist ein Modul, mit dem Du in anderen Modulen einen Editor, z.B. den CKEditor...
    Mehr lesen
  • Content 5.0.1
    Content ermöglicht das flexible Erstellen von Inhalten.
    Mehr lesen