Inhalt

Inhalt

Komplette Seitenliste

Welche Fähigkeiten sind erforderlich?

Eines muss ich an dieser Stelle gleich erwähnen. Für Anfänger, die sich noch gar nicht mit der Gestaltung von Webseiten beschäftigt haben, ist es durchaus eine Herausforderung, mit Zikula einen Einstieg zu erlangen. Das bedeutet, dass Du eine gewisse Einarbeitungszeit kalkulieren solltest.

Du solltest folgendes können oder wissen:

  1. Eine Domain einrichten
  2. Ein Softwarepaket auf einen Server hochladen
  3. Zugriffsrechte auf einem Server einstellen
  4. Wissen, was eine .htaccess Datei ist

Nötige Grundkenntnisse zur Nutzung

Weiterführende Kenntnisse zur fortgeschrittenen Nutzung

  • jQuery
  • PHP
  • Objektorientierte Programmierung
  • Doctrine 2
  • Symfony

 

Seite vollständig anzeigen


Allgemein

Backend

Das Backend ist der Administrationsbereich eines Moduls in Zikula.

Frontend

Das Frontend befindet sich auf der Benutzerseite Deiner Homepage, zum Beispiel ein Formular zur Kontaktaufnahme und Dein Impressum oder andere Inhalte Deiner Homepage.

ModuleStudio - Modulerstellung - Programmierung

Entität

Dies ist ein Begriff aus der datenbank-gestützten Programmierung und ist auch für die Nutzung des ModuleStudios wichtig. Eine Entität repräsentiert mindestens eine Tabelle in der Datenbank.

Relation

Entitäten können miteinander verbunden sein. Dazu gibt es einschlägige Artikel im Internet.

Zikula und Technik

Bootstrap

Bootstrap ist ein CSS Framework zur intuitiven Erstellung von Webseiten mit Responsive Webdesign

CSS

Cascading Style Sheets ermöglichen die Gestaltung (Farben, Abstände usw.) von HTML-Elementen

Hoster

Ein Hoster, besser gesagt Webhoster, stellt Datenvolumen für Deine zukünftige Homepage bereit.

Html

Die Hypertext Markup Language ist eine Auszeichnungssprache, mit der Internetseiten in Zikula mit sogenannten Templates strukturiert werden.

Javascript

Javascript ist eine Scriptsprache, mit der unter anderem die Struktur von HTML dynamisch verändert werden kann.

jQuery

jQuery* ist ein Javascript Framework zur Manipulation von Seitenstrukturen oder z.B. zur Validierung von Formularen.

Smarty (veraltet - abgelöst durch Twig)

Smarty ist eine sogenannte Template-Engine, die die Trennung zwischen Inhalt (in einer Datenbank gespeichert) und dem Code von Zikula ermöglicht.

Symfony

Symfony ist ein Php* Framework, welches voll in Zikula integriert ist. Damit ist es Out of the box nutzbar.

Templates

Templates sind Vorlagen, die dynamisch generierte Daten strukturiert ausgeben. Sie liegen in Zikula in der Form function.html.twig vor.

Templates sind damit die Grundlage für die optische Gestaltung einer Webseite.

Themes

Themes sind in Zikula Layout Pakete, mit denen Deine Homepage optisch gestaltet werden kann. Zikula bringt einige Standard Themes mit.

Twig

Twig ist ebenfalls eine Template Engine auf PHP-Basis und hat Smarty in Zikula abgelöst.

 

Stand: 28.10.2018

 

Seite vollständig anzeigen


Hosting für Deine Homepage mit Zikula

Jahrelange Erfahrungen mit All-Inkl

Für Deine Wahl eines Hosters sollten folgende Kriterien eine Rolle spielen:

Stabilität

Es gibt kaum etwas problematischeres als einen Ausfall des Servers, auf dem Deine Seite liegt.


Wenn der Ausfall dann auch noch länger dauert als ein paar Stunden, ist das nicht wirklich klasse.

Wenn Dein Hoster hierfür nicht ausreichend vorgesort hat, ist er nicht zu empfehlen.

Features

Php

Aktuell sollte Dein Hoster bereits Php 7* anbieten, denn das ist die aktuelle Versionsreihe von Php. Ansonsten lasse die Finger vom Anbieter!

Mysql

Datenbanken sollten mit der Version 5.x angeboten werden. Ansonsten lieber einen anderen Anbieter wählen, wobei ich kaum glaube, dass es Anbieter gibt, die noch mit 4.x mysql Datenbanken arbeiten?!

SSL

Heute ist das Verschlüsseln von Webseiten standard. Insofern bieten Hoster dieses feature grundsätzlich an, wenn sie seriös arbeiten.

Die Preise hierfür können allerdings stark variieren. Let's Encrypt ist eine kostenlose Variante, die bis jetzt für mich sehr gut funktioniert.

 

Quantität

Es gibt Anbieter, die mit Quantiät versuchen zu punkten.

Die Anzahl der Inklusive-Domains, der Postfächer oder Datenbanken oder der Webspace ist dann ggf. unbegrenzt.

Doch was soll ich mit z.B. 500 Postfächern oder unbegrenztem Webspace anfangen, wenn ich maximal 5 Webseiten betreiben möchte.....

Hoster All Inkl

Fast 10 Jahre Kunde

Ich bin nun fast 10 Jahre Kunde bei All-Inkl* und ich habe in dieser Zeit keine nennenswerten Ausfälle verzeichnen können.

Die Seiten von Homepages mit Zikula laden im Schnitt in 0,5 Sekunden, haben also eine gute Performance.

In der Zeit hatte ich eine handvoll Fragen(Probleme), die innerhalb von wenigen Stunden kompetent beantwortet wurden.

Besonders gut hat mir in jüngster Vergangenheit gefallen, dass ich Projekte aufgegeben habe und mir in kurzer Zeit wieder eine Inklusiv-Domain zur Verfügung stand.

Ich mache seit knapp 10 Jahren sehr gute Erfahrungen.

Angebot von All-Inkl

Da passt es gut, dass All-Inkl derzeit ein Angebot macht, dass Dir die Einrichtungsgebühr und 3 Monate die monatliche Gebühr erspart.

Werbung

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Seite vollständig anzeigen


Seite vollständig anzeigen


Werbung
cshow.php?s=2124146&v=11463&q=332748&r=529521

Welche Technik ist notwendig?

Auf Deiner Seite?

Du brauchst:

  • Ein Webhosting Paket (z.B. bei All Inkl*)
  • Einen performanten Internetzugang*
  • Ein brauchbares Notebook* oder einen brauchbaren PC*
  • Ein FTP Client für das Hochladen von Zikula und Modulen(Erweiterungen)
  • Einen Editor zum Bearbeiten von Templates auf Html-Basis

Auf Seite Deines Hosters*?

Der muss folgendes zur Verfügung stellen:

Versionsreihe 2.0.x

  • Einen Apache Server mit PHP 7.0 oder höher; mit älteren Versionen hatte ich bereits Probleme
  • Mysql Datenbanken in der Version 5.x
  • Zikula braucht, dass date.timezone in der php.ini oder .htaccess-Datei gesetzt ist
  • Zikula fordert 'AllowOverride All' und die 'mod_rewrite' Option für den Server

 

Werbung
cshow.php?s=2257745&v=10092&q=347698&r=529521

Versionsreihe 1.5.x

  • Einen Apache Server mit PHP 5.5.9 oder höher
  • Mysql Datenbanken in der Version 5.x
  • Zikula braucht, dass date.timezone in der php.ini oder .htaccess-Datei gesetzt ist
  • Zikula fordert 'AllowOverride All' und die 'mod_rewrite' Option für den Server

 

Versionsreihe 1.3.x

  • Einen Apache Server mit PHP 5.3.2 oder höher, mit PHP 5.4 wird der Installationsprozess einfacher
  • Mysql Datenbanken in der Version 5.x

 

Stand: 8.10.2018

Seite vollständig anzeigen


Seit mehr als 10 Jahren Erfahrungen mit Zikula

Vor über 10 Jahren begann ich, mich mit Php zu beschäftigen.

Schnell war ich der immer wieder kehrenden Programmieraufgaben überdrüssig.

Also fragte ich einen Bekannten nach einem geeigneten Content Mangement System.

Er empfahl mir Postnuke, das nun schon seit mehreren Jahren Zikula heißt.

Postnuke klassisches CMS

Postnuke war ein klassisches Content Management System, welches durch diverse Module für Kommentare, Bilder, Inhaltsverwaltung sehr gut nutzbar war.

Seine Quelle war Php Nuke, wenn ich richtig informiert bin.

810e663a73f5a39e131e35828a7661aef961cbfa.jpg&filters%5Bcmfcmfmediamodule.custom_image_filter%5D%5Bwidth%5D=250&filters%5Bcmfcmfmediamodule.custom_image_filter%5D%5Bheight%5D=150&filters%5Bcmfcmfmediamodule.custom_image_filter%5D%5Bmode%5D=inset&filters%5Bcmfcmfmediamodule.custom_image_filter%5D%5Boptimize%5D=1

Zikula ist ein Php Application Framework

Zikula hat sich von einem klassischen CMS weg bewegt und bietet moderne Techniken zur effizienten Erstellung von Web-Anwendungen.

Nachdem diese Änderung der Ausrichtung für viel Unmut gesorgt hat, bin ich von dieser begeistert.

Flexibler geht es nicht.

Inzwischen sind neue, moderne Module vorhanden, die sich mit Zikula 2.0.11 (aktuelle Version) nutzen lassen.

Dieser Blog

Dieser Blog soll Erfahrungen, Tutorials in Artikeln und Videos bieten.

Dabei geht es darum, Quellen für den Core und Module leichter zu finden, zu erfahren wie Du Zikula installieren kannst, welche Module wofür geeignet sind, wie Du sie installierst, Theme-Entwicklung und mehr.

Viel Spass beim Entdecken

Seite vollständig anzeigen


Was ist Zikula 2?

Zikula 2 ist ein Php Application Framework, das mit einer GNU/LGPLv3 Lizenz angeboten wird. Das bedeutet, dass du es kostenfrei nutzen kannst. Die aktuelle Version, die Du für Produktivseiten einsetzen kannst, ist Version 1.5.8 oder 2.0.11.

Da Zikula 2 fertig ist und für den Moment keine großen technischen Veränderungen geplant sind, entstehen wieder Module bzw. Module werden aktualisiert, sodass sie mit Zikula 2 nutzbar sind.

Das Framework ist mit PHP* programmiert und Du kannst mit ihm dynamische Webseiten erstellen und betreiben.

ModuleStudio

Parallel zu Zikula ist das ModuleStudio mit der Version 1.3.2 veröffentlicht worden.

Das ModuleStudio bietet die Möglichkeit, Module zu planen und zu generieren. Diese sind dann direkt in Zikula installierbar.

Im ModuleStudio kannst Du Module mit einem grafischen Editor erstellen und per Knopfdruck generieren.

Inzwischen ist das ModuleStudio ausgereift und wirklich nutzbar. Das liegt auch daran, dass Zikula 2 ein klares Konzept verfolgt.

Unterschied zu reinen Content Management Systemen

Das PHP Framework kann als Content Management System dienen, ist allerdings auch darauf ausgelegt, spezielle Anforderungen an Deine Webseite schnell um zu setzen.

Dies ist durch eine Organisation des Kerns (Core) in sogenannten Klassen (Objektorientierte Programmierung*), mit denen notwendige Programmieraufgaben erheblich vereinfacht werden, möglich. Die Vereinfachung wirkt sich auf den zeitlichen und den planerischen Aufwand aus. 

Das Framework zeichnet sich durch folgende Features bzw. Möglichkeiten aus:

  • Inhalte getrennt von Design und Technik
  • Inhalte einer Internetpräsenz (zum Beispiel Beiträge, Downloads, FAQs, Bildergalerien, Foren etc.) direkt im Browser verwalten
  • Kosten und Aufwand beim Betrieb einer Webseite reduzieren.
  • Flexibles, umfangreiches und fein granulierbares Berechtigungssystem
  • Hohe Sicherheit durch Überwachung von Ein- und Ausgabedaten (HTML Purifier, PHPIDS Intrusion Protection)
  • Hohe Flexibilität bei der inhaltlichen und optischen Gestaltung
  • Anpassbare Mehrsprachigkeit und Internationalisierung (i18n)
  • Wiederverwendung modulunabhängiger Komponenten mittels Hooks
  • Schlanke und effektive Programmierung mit der Zikula API
  • Einfaches Templating mit der Smarty Templating Engine bzw. Twig Engine
  • Individualität durch globales und Theme-spezifisches Überschreiben von Templates, Stylesheets, Funktionen usw.
  • Integriertes JavaScript Frameworks: jQuery

Videos zu den Features

Die folgenden Videos zeigen anhand Zikula 1.3.12 einige Features, die auch in Zikula 1.5.x bzw. Zikula 2.0.x zur Verfügung stehen.

Layout auf der Startseite beeinflußen.

Einen Block an eine andere Position bringen

Inhalte mit Zugriffsrechten sperren

Gruppen unbegrenzt nutzen

Nutzer das Layout wählen lassen

Module für Versionsreihe 2.0.x, Letzter Release 2.0.11

Installierbar sind derzeit:

Module für Versionsreihe 1.5.x, Letzter Release 1.5.8

Installierbar und funktionsfähig nach eigenen Tests:

  • Blogging 1.0.1
  • Eternizer 1.2.0
  • Legal 3.1.2
  • Pages 3.2.3
  • Profile 3.0.3
  • Scribite 6.0.1

Versionsreihe 1.4.x

Diese Versionsreihe war eine Übergangsreihe.

Module für Version 1.3.12

Für welche Funktionen sind derzeit Module (Erweiterungen) mit der Version 1.3.12 nutzbar?

  • Clip (Blog, Seiten - flexibles Modul zur Umsetzung unterschiedlicher Inhaltstypen)
  • Content (komplexe statische Seiten)
  • Eternizer (Gästebuch)
  • EZComments (Kommentare)
  • FAQ (Frequently Asked Questions)
  • Feeds (RSS Feeds)
  • Formicula (Formulare)
  • Legal (Nutzungsbedingunen etc.)
  • MUBoard (Forum)
  • MUImage (Galerie und Bildverwaltung)
  • MUSeo (SEO)
  • Multisites (Mehrere Webseiten mit einer Installation)
  • MUVideo (Videoverwaltung)
  • News (Blog)
  • Pages (einfache statische Seiten)
  • Piwik (Statistik)
  • Profile (Profilverwaltung)
  • Reviews (Rezensionen)
  • Scribite (Editor für Textfelder)
  • Tag (Tagging von Begriffen)

Stand: 10.10.2018

Seite vollständig anzeigen


Installation mit Zikula 1.4.4

Im Video zeige ich die nötigen Vorbereitungen und den Prozess der Installation.

Mit den Versionsreihen 1.5.x und 2.0.x ist der Verlauf mehr oder weniger identisch. | youtube.com

Werbung
cshow.php?s=2193486&v=11395&q=340825&r=529521

ModuleStudio

Einblicke ins ModuleStudio.
Ich zeige erste Schritte zur Planung eines Moduls.

Einblicke ins ModuleStudio.
Ich zeige erste Schritte zur Planung eines Moduls.


Video abspielen

Zweiter Teil zur Planung und Erstellung eines Moduls mit dem ModuleStudio.

Zweiter Teil zur Planung und Erstellung eines Moduls mit dem ModuleStudio.


Video abspielen

Felder brauchst Du für Deine Anwendung, Dein Modul.
Ich zeige Dir die ersten Felder.

Felder brauchst Du für Deine Anwendung, Dein Modul.
Ich zeige Dir die ersten Felder.


Video abspielen

Ich zeige Dir weitere Felder.

Erfahre, wie sie sich im Eingabe Formular auswirken bzw. darstellen.

Ich zeige Dir weitere Felder.

Erfahre, wie sie sich im Eingabe Formular auswirken bzw. darstellen.


Video abspielen

Upload-Felder und Listen werden für Module oft benötigt.

Ich zeige, wie sie aussehen.

Upload-Felder und Listen werden für Module oft benötigt.

Ich zeige, wie sie aussehen.


Video abspielen

Stringfelder sind mit diversen Optionen unterschiedlich nutzbar.

Passwortfelder, Bedingungen für die Eingabe und mehr ist damit möglich.

Stringfelder sind mit diversen Optionen unterschiedlich nutzbar.

Passwortfelder, Bedingungen für die Eingabe und mehr ist damit möglich.


Video abspielen

Seite vollständig anzeigen

Powered by ModuleStudio 1.3.2

Kategorien im Blog
Partner
Werbung


Die neuesten Downloads
  • Zikula 1.5.9
    Weiterlesen
  • Zikula 2.0.12
    Weiterlesen
  • Bootstrap Standard Theme
    Für Zikula 2.0.11 oder höher - For Zikula 2.0.11 or higher. Dieses Theme ist als...
    Weiterlesen
  • Blogging 1.1.0
    Mehrsprachiges Bloggen - Multilingual blogging
    Weiterlesen
  • AutoLinks 1.0.1
    Automatische Linkerstellung - Automatic link creation
    Weiterlesen